Header Image
Home / Fakultät für Schifffahrt

Fakultät für Schifffahrt

Kurze Beschreibung
Die Fakultät für Schifffahrt und Seetransport wurde 1990 mit der Universität für Schiffsingenieurwesen von Constanta gegründet und innerhalb ihr funktionierte dann nur eine Spezialisierung “Schifffahrt und Seetransport”.

Die Fakultät führt derzeit Vollzeit- und Teilzeitlizenzstudiengänge mit und Masterstudiengängen durch.

Nach dem akademischen Bewertungsprozess des Nationalen Rates für Akademische Bewertung und Akkreditierung wurde 2002 die Spezialisierung Schifffahrt und Seeverkehr neu akkreditiert. Später, in den Jahren 2009 und 2015, bestätigt ARACIS, nachdem die zwingenden Qualitätsstandards und allgemeinen gesetzlich festgelegten Kriterien erfüllt wurden, die Spezialisierung, die ihren Namen in “Seeschifffahrt und See- unf Flussverkehr” für eine Reihe von 225 Studenten ändert.

Read More...

Seit 2004 wurden Anstrengungen unternommen, um Spezialisierungen zu diversifizieren, die Anzahl der Studenten zu erhöhen, eine wettbewerbsfähige und leistungsfähige Materialbasis zu schaffen und eine führende Position in der Hierarchie der Seeuniversitäten in der Welt einzunehmen. Anschließend liegt die Spezialisierung, die die Ausbildung der Schiffsdeckoffiziere mit dem neuen Namen ” Seeschifffahrt und See- unf Flussverkehr ” vorschlug, liegt im Bereich ” Seeingenieurwesen und Schifffahrt”.

Zur Befriedigung von Seeleuten ohne für diese Förderung auf Funktionen am Bord des Schiffes erforderlichen Hochschulabschluss, wurde die Fakultät für Schifffahrt und Seeverkehr ein Teilzeitstudiengang in Rumänisch mit den Namen “Seeschifffahrt und See- unf Flussverkehr” für 125 Studenten akkreditiert.

Die Globalisierung der Seeverkehrtätigkeit, die Internationalisierung und Standardisierung der Kommunikationssprache am Bord von Schiffen unter multinationaler Besatzung führte zum Bedarf der Organisierung der Spezialisierung “Schifffahrt und See- und Flussverkehr” – in englischer Sprache. Die Spezialisierung ” Schifffahrt und See- und Flussverkehr ” –Studiengang in englischer Sprache wurde gemäß den Validierungsberichten des ARACIS-Rates vom 30. September 2010 für eine Anzahl von 60 Studenten akkreditiert, und dann wurde die gleiche Spezialisierung im Jahr 2014 für 100 Schüler neu akkreditiert.

Im Jahre 2012 erweiterte die Fakultät den Bereich der Spezialisierungen, da es für die Vorbereitung der Studenten auf das Gebiet “Ingenieurwesen und Management” erforderlich war. Damit wurde die Spezialisierung ” Wirtschaftsingenieurwesen im Verkehr”, Vollzeitstudiengang auf Rumänisch, für 60 Studenten akkreditiert.

Im Dezember 2011 gründete die Universität für Schiffsingenieurwesen von Constanta eine Zweigstelle innerhalb der Kaspischen Universität für Technologie und Industrie in Aktau, Kasachstan, Zweigstelle, in der die Spezialisierung ” Schifffahrt und See- unf Flussverkehr ” provisorisch zugelassen wurde und als Studiengang im Universitätsjahr 2012/2013 mit einer Schulzahl von 50 Studenten funktionierte.

Mit dem akademischen Jahr 2013-2014 hat die Universität für Schiffsingenieurwesen von Constanta 94 nigerianische Studenten für Lizenzstudien , Spezialisierung ” Schifffahrt und See- unf Flussverkehr ” in englischer Sprache angemeldet.

Die von der Fakultät für Schifffahrt und Seeverkehr angebotenen Masterstudiengänge umfassen 7, davon 6 im Bereich von Seeingingenieurwesen und Seeverkehr und ein Studiengang im Bereich von Ingenieurwesen und Management.

Die Fakultät für Schifffahrt und Seeverkehr hat den Auftrag eine hohe technische, flexible, interaktive und kontinuierliche Ausbildung zu fördern, die den Anforderungen der europäischen und weltweiten Bildung entspricht und die nationalen akademischen Traditionen bewahrt.


Lizenzstudien

SCHIFFFAHRT UND SEE- UND FLUSSVERKEHR

Die Spezialisierung von Lizenzstudien SCHIFFFAHRT UND SEE- UND FLUSSVERKEHR gewährleistet die Ausbildung und Weiterbildung von Spezialisten mit hoher technischer Bildung für den gesamten Bedarf (Forschung, Entwurf, Bau, Nutzung und Instandhaltung) der Ausbeutungsindustrie und See- und Flussverkehr sowie der Schiffbauindustrie und , der Schiffbauindustrie und Offshore-Konstruktionen, spezifisch für den Bereich von Schiffsingenieurwesen und Schifffahrt , beziehungsweise für Teilbedürfnisse verwandter Bereiche (Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Ingenieurwesen und Management), lokal und national, durch Hochschulausbildung, die auf den Leistungskriterien des europäischen Systems basiert.

Die Fachdisziplinen des Spezialisierungscurriculums vermitteln dem zukünftigen Absolventen die Erhaltung von technischen, ingenieurischen, geschäftsführenden Fähigkeiten, sowie praktische Fertigkeiten, die den aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen der Schifffahrts- und Flussverkehrsbranche, insbesondere der Fluss-, See- und Offshore-Schiffbauindustrie, entsprechen.

SCHIFFFAHRT UND SEE- UND FLUSSVERKEHR (AUF ENGLISCH)
Die Spezialisierung von Lizenzstudien SCHIFFFAHRT UND SEE- UND FLUSSVERKEHR gewährleistet die Ausbildung und Weiterbildung von Spezialisten mit hoher technischer Bildung für den gesamten Bedarf (Forschung, Entwurf, Bau, Nutzung und Instandhaltung) der Ausbeutungsindustrie und See- und Flussverkehr sowie der Schiffbauindustrie und , der Schiffbauindustrie und Offshore-Konstruktionen, spezifisch für den Bereich von Schiffsingenieurwesen und Schifffahrt , beziehungsweise für Teilbedürfnisse verwandter Bereiche (Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Ingenieurwesen und Management), lokal und national, durch Hochschulausbildung, die auf den Leistungskriterien des europäischen Systems basiert.

Die Fachdisziplinen des Spezialisierungscurriculums vermitteln dem zukünftigen Absolventen die Erhaltung von technischen, ingenieurischen, geschäftsführenden Fähigkeiten, sowie praktische Fertigkeiten, die den aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen der Schifffahrts- und Flussverkehrsbranche, insbesondere der Fluss-, See- und Offshore-Schiffbauindustrie, entsprechen.

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN IM VERKEHRSBEREICH
Der Studiengang WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN IM VERKEHRSBEREICH zielt auf die Ausbildung von hochqualifizierten Ingenieuren für die obersten Bereiche der Ausbeutungsentwicklungsaktivität im Bereich des Ingenieurwesens und des Managements.

Die Disziplinen des Spezialisierungscurriculums vermitteln dem zukünftigen Absolventen die Erhaltung von technischen, ingenieurischen, geschäftsführenden Fähigkeiten.

Masterstudien

INGENIEURWESEN UND MANAGEMENT IM TERMINAL- UND SCHIFFBETRIEB
Ingenieurwesen und Management im Terminal- und Schiffbetrieb , Masterstudiengang im Bereich von Seeingenieurwesen und Schifffahrt, Vollzeitstudiengang auf Rumänisch, mit einer Studiendauer von 2 Jahren.

Die Ausbildung der Studenten im Rahmen dieses Studiengangs bezweckt die kreative Anwendung des Wissens und der Methoden, die für das Gebiet des Wirtschaftsingenieurwesens spezifisch sind, der finanziellen und wirtschaftlichen Begründung der Entwicklungslösungen der Verkehrsversorgung (Infrastruktur, Fahrzeuge, Technologien), der Ausarbeitung und Interpretation technischer, wirtschaftlicher und betrieblicher Dokumentation sowie der Qualitätssicherung Transportdienstleistungen.

INGENIEURWESEN UND MANAGEMENT IM SEE- UND MULTIMODALVERHEKR
Der Masterstudiengang “Ingenieurwesen und Management im See- und Multimodalverkehr”, im Bereich Seeingenieurwesen und Schifffahrt, im Bildungsangebot der Fakultät für Schifffahrt und Seeverkehr zielt darauf ab, seine Absolventen im maritimen dobrogischen Berufsumfeld vorzubereiten, der von der Nähe und dem komplexen, verschiedenen Potential des Schwarzen Meeres, durch die von der rumänischen und ausländischen Firmen, die Arbeitsplätze für die Perspektive der Schuldynamik abdecken durchgeführten Einstellungen begünstigt ist. Am Ende der Ausbildung erwerben die Absolventen in diesem Programm die Forschungs- und Entwicklungskompetenzen im Bereich von Ingenieurwesen und Schifffahrt.
MANAGEMENT UND LOGISTIK IM VERKEHR
Der Masterstudiengang “Management und Logistik im Verkehr” ist ein Studiengang im Bildungsangebot der Fakultät für Schifffahrt und Seeverkehr und gewährleistet die Bildung und Weiterbildung der Spezialisten in der Abteilung für Verkehr und Logistik, beziehungsweise für Teilbedürfnisse verwandter Bereiche (Schufffahrtingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, Ingenieurwesen und Management), lokal und national, durch Hochschulausbildung, die auf den Leistungskriterien des europäischen Systems basiert.

Der Masterstudiengang “Management und Logistik im Verkehr” bezweckt die Sicherstellung der Professionalisierung der Ingenieure, um diese Fähigkeiten im Bereich von Management der Verkehrstätigkeiten und in der Optimisierung der Logistiktätigkeiten zu erwerben, komplexe ingenieurische und geschäftsführende Kenntnisse habend, während der zwei Studienjahre, auf Rumänisch und in einem Vollzeitstudiengang.

OFFSHORE-ÖL- UND GASTECHNIK UND MANAGEMENT (auf Englisch)
Der Masterstudiengang “Offshore-Öl und Gastechnik und Management” ist einen Vollzeitstudiengang, mit Unterricht auf Englisch, der 2 Studienjahre dauert.

Die Absolventen dieses Studiengangs werden auf dem Gebiet der Öl- und Gastransporttechnik ausgebildet, indem sie spezialisierte Ingenieur- und Managementfähigkeiten erwerben, die hauptsächlich auf die Nutzung von Offshore-Öl- und Gasindustrie abzielen.

MANAGEMENT DER INTEGRIERTEN VERKEHRSSYSTEME
Die Organisierung des Masterstudiengangs “Management der integrierten Verkehrssysteme” war eine notwendige Voraussetzung für die Gründung eines Kompetenzzentrums für Schiffsmanagement und Schiffsmarketing.

Am Ende des Studiums verfügen die Absolventen des Masterstudiengangs “Management der integrierten Verkehrssysteme” über weitreichende Bildungs-, Informations- und Bildungserfahrung der multimodalen Transportdienstleistungen und Teilsysteme der Logistikkette.

INGENIEURWESEN UND MANAGEMENT IM SEE- UND HAFENGEBIET
Das Profil des Masterstudiengangs “Ingenieurwesen und Management im See- und Hafengebiet” ist für Absolventen der Universitäten für Schiffsingenieurwesen von Constanta von besonderem Interesse. Es ist ein zweijähriges Studiengang, ein Vollzeitstudiengang in rumänischer Sprache.

Die Absolventen dieser Masterstudien erwerben die Fähigkeit, die physikalischen Prozesse, die beim Betrieb der elektrischen, elektronischen und elektromechanischen Systeme an Bord von Schiffen und / oder Flussschiffe auftreten,zu analysieren und um verschiedene Systeme im Seebereich zu entwerfen.

SEEVERKEHR
Der Masterstudiengang “Seeverkehr”, Spezialisierung integriert in der Struktur der Fakultät für Schifffahrt und Seeverkehr gewährleistet die Bildung und Weiterbildung der Spezialisten mit technischen höheren Bildung für vollständigen Bedürfnissen (Forschung, Entwurf, Bau, Nutzung und Instandhaltung) der Seeingenieurwesen, beziehungsweise für Teilbedürfnisse verwandter Bereiche (industrielles Ingenieurwesen, mechanisches Ingenieurwesen und Management) lokal und national, durch Hochschulausbildung, die auf den Leistungskriterien des europäischen Systems basiert.

Der Masterstudiengang “Seeverkehr” ist ein Masterstudiengang im Bereich des Seeingenieurwesens und der Schifffahrt, mit einer Studiendauer von 2 Jahren, Vollzeitstudiengang auf Rumänisch.

Top